Monthly Archives: August 2015

Breitensportgruppen weichen ins Sporthaus aus


Liebe Sportler, folgende Breitensportgruppen treffen sich in den nächsten Wochen am Sporthaus, um sich zumindest ein wenig sportlich zu betätigen: Body-Workout montags ab 19.30 Uhr Lady-Fitness dienstags ab 19.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik mittwochs ab 19.00 Uhr Calgon-Riege freitags ab 18.30 Uhr (nicht am 28.08.)

Body-Workout-Gruppe trifft sich montags am Sporthaus


Stephi hat beim Kreissportbund XCOs besorgt. Zur gewohnten Zeit montags um 19.30 Uhr trifft sich die Body-Workout-Gruppe am Sporthaus. Je nach Wetter wird Stephi mit euch XCO Walking und/oder XCO Shape im Sporthaus machen.

Mitglieder-Rundschreiben


Rundschreiben2015-2

Dringende Breitensportsitzung am Montag, 17.08.2015


Liebe Übungsleiter, Janina lädt alle zu einer dringlichen Breitensportsitzung am Montag, 17.08.2015 um 19.30 Uhr ins Sporthaus ein. Sollte jemand verhindert sein, bitte unbedingt einen Vertreter aus der Gruppe schicken. Gemeinsam müssen wir überlegen, wie wir die Sperrung der Sporthalle meistern, und für welche Gruppe eventuell Ausweichmöglichkeiten bestehen.

Breitensportgruppen müssen abgesagt werden!


Liebe Sportler, wegen der Sperrung der Sporthalle für den Sportbetrieb müssen in dieser und in der kommenden Woche alle sonst in der Sporthalle stattfindenden Gruppen ausfallen. In den nächsten Tagen wird mit den Übungsleitern überlegt, wie der Sportbetrieb überbrückt werden kann, bis uns die Turnhalle wieder zur Verfügung steht. Eure Übungsleiter werden Euch zeitnah darüber informieren.

Flüchtlings-Notunterkunft in der Sporthalle Hörstmar


Liebe Mitglieder, am 05.08.2015 hat uns die Stadt Lemgo mitgeteilt, dass die Sporthalle Hörstmar ab sofort und bis auf Weiteres nicht mehr für den Sportbetrieb zu nutzen ist. Die Bezirksregierung Detmold hatte der Alten Hansestadt Lemgo mitgeteilt, dass innerhalb von zwei Tagen Notunterkünfte für 150 bis 200 Flüchtlinge in Lemgo im Zuge von Amtshilfe geschaffen werden müssten. Die Stadt war verpflichtet dem Folge zu leisten und es fiel ihr keine bessere Lösung ein, als neben der Anne-Frank-Schule auch die Räumlichkeiten […]